Hayrapet Arakelyan

Hayrapet Arakelyan1991 in Eriwan (Republik Armenien) geboren, besuchte Hayrapet Arakelyan dort die Musikschule. Seit 2005 ist er Jungstudent an die Musikhochschule Köln(Klasse von Prof. Daniel Gauthier). Er ist Preisträger zahlreicher internationalen Wettbewerbe wie z. B: „Junger Saxophonisten“, «Begabte des 20. Jahrhunderts», Internationaler Festspiele in Frankreich, internationaler Wettbewerb in Frankreich (Nantes, 1. Preis), Internationaler Aram Khatchaturian - Festspiele (USA), Internationaler Wettbewerb von Saxophonisten Selmer Paris in der Ukraine, internationaler Wettbewerb in Frankreich, internationaler Wettbewerb Adriatico in Italien, Gewinner des Grand Prix Wettbewerbs Professional Saxophone YAMAHA, 1 Preisträger beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert 2009, um nur einige zu nennen.

Seit 2009 ist er Mitglied des Alliage Quintetts. Auftritte mit namhaften Orchestern wie dem Symphonieorchester Armeniens, Kammerorchester“ Kölner Sinfonietta“, Hermitage Symphonieorchester St. Petersburg, Folkwang Kammerorchester Essen, Radio Symphonie Orchester Wien, Juilliard School Symphonie Orchester New York und mit dem Staatlichen Akademischen Kammerorchester Russlands führten ihn auf internationale Podien in der Carnegie Hall und der Berliner Philharmonie (2009).in Russland, Ukraine, Luxemburg, Deutschland, den Arabischen Emiraten, Griechenland, Syrien, Libanon, Jordanien, Frankreich, Österreich, Spanien, den USA, Kanada, der Tschechische Republik, Belgien, Slowenien, der Schweiz, Italien, England und der Türkei. Im Mai 2010 war er als Vertreter Deutschlands beim Finale des Eurovision Young Musicians Wettbewerbs in Wien zu sehen.

Homepage Hayrapet Arakelyan
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.